Das katholische Oberschwaben im Nationalsozialismus

30,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand. Dieser Artikel ist nur mit der Versandoption Paketversand erhältlich.
Lieferzeit: ca. 2-5 Werktage

Nur noch 3 vorrätig

Artikelnummer: 9783890891576 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Zwischen Begeisterung, Anpassung und Widerstand. Mit schonungsloser Offenheit deckt der inn der Region bekannte Heimatforscher zahlreiche Verbrechen auf und nennt Verbrecher, die in der NS-Zeit häufig auch aus Oberschwaben kamen. Sein besonderes Augenmerk gilt dem Kampf der katholischen Organisationen und vieler Geistlicher aus dem Umfeld des im Oberland aufgewachsenen „Bekennerbischof“ Joannes Baptista Sproll, der auf Jugend- und Bekenntnistagen vor zehntausenden den Mythos der Nazis mutig anprangerte.Neben den schweren Verbrechen aufgrund der Rassengesetze lenkt der langjährige Kommunalpolitiker den besonderen Blick auf Vorgänge in den Dörfern und Kleinstädten und zeigt am beispiel der völlig misslungenen Säuberung nach 1945 auf, dass die Spuren des Leugnens und Verdrängens bis in die Gegenwart reichen und das aktuelle Geschehen mit beeinflussen.

Zusätzliche Informationen

Bibliographische Angaben

Autor/ Zeichner
Verlag
Warengruppe
Zustand

Neuware

Artikelnummer

9783890891576

ISBN-10

3890891578

ISBN-13

9783890891576

Sprache

Deutsch

Einband

Hardcover (Gebundene Ausgabe)

Umfang

440 Seiten

Schwarzweiß/ Farbe

schwarz/ weiß und farbig

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

0
0 Bewertungen
0
0
0
0
0
Schreibe die erste Bewertung für „Das katholische Oberschwaben im Nationalsozialismus“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …